Münsterlandschule Alma Mater
Pädagigische Ausbildungen mit Bodenhaftung.
Für Ihren Start in die Selbstständigkeit.
Für Ihre Weiterbildung.
Oder weil Sie neugierig auf Neues sind
.

 

 

Frauke Lünstroth, die Schulleiterin der Münsterlandschule Alma Mater...

... blickt auf fast 25 Jahre pädagogischer Arbeit in der Erwachsenenbildung zurück. Neben einem Lehramtsstudium (Biologie/Kunst/Germanistik) hat sie Diplompädagogik studiert und sich ca. 20 Jahre lang als kommunale Frauenbeauftragte politisch engagiert. Derzeit ist sie zudem als Bewerbungscoach tätig.

... hat ein Frauenwohnprojekt für alleinerziehende minderjährige Mütter ins Leben gerufen, eine Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder über einen täglichen Betreuungsrahmen vom 07:00 – 21:00 Uhr in Form einer Elterninitiative gegründet.  

... führte zehn Jahre lang eine eigene Beratungspraxis, bevor sie  2010 das Ausbildungsinstitut Münsterland (AIM) mit Qualifizierungen rund um Gesundheit, Kreativität und Ökologie konzipiert und aufgebaut hat.   

... sieht die Münsterlandschule Alma Mater (MAM) als eine Weiterentwicklung - basierend auf den bis dahin gemachten Erfahrungen. Die Münsterlandschule Alma Mater leitet sie nunmehr wieder mit dem bewährten Dozententeam als Einzelunternehmen.  

... ist im Tierschutz engagiert und lebt mit ihrem Mann, Hunden, Katzen, Gänsen und ihren Lieblingstieren, den Schildkröten, auf einem alten Kotten in der Bauernschaft zwischen Ascheberg und Nordkirchen.

 

Zum Nachhören
Hier finden Sie ein Interview von Schulleiterin Frauke Lünstroth mit Radio Kiepenkerl

Hier finden Sie einen Gastbeitrag von Frauke Lünstroth im Gesundheitsmagazin "iovado". Hier geht´s zum Gastbeitrag.